Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Archiv:


Wichtiger Wahlerfolg der LINKEN. Krefeld

DIE LINKE. Krefeld blickt froh auf den Wahlerfolg bei den Wahlen zum Rat und zu den Bezirksvertretungen der Stadt Krefeld. Der künftige Stadtrat wird um eine LINKE Ratsfraktion mit drei Sitzen bereichert werden. Alle Sitze in den sechs Bezirksvertretungen von 2009 konnten gehalten und mit der BV Uerdingen der Einzug in eine weitere Bezirksvertretung erkämpft werden. Nun will DIE LINKE. Krefeld getreu dem Wahlmotto „Mit LINKS gemeinsam gestalten – 100 % sozial“ zusammen mit allen sozial engagierten BürgerInnen auch aus anderen Organisationen und Bündnissen Druck für eine demokratischere, gerechtere und lebendigere soziale Stadt machen. Dazu will die Partei ihre verbesserte Position im Stadtrat nutzen.
„Wir sind auch stolz auf die Arbeit unserer GenossInnen, SympathisantInnen und Verbündeten, die dieses gute Wahlergebnis möglich machte!“ freute sich Kreissprecherin Heidrun von der Stück am Abend des Wahlsonntags.
Rastherr Basri Cakir sieht nicht nur die Stärkung LINKER Ratsarbeit in Krefeld und die Sitze in nun sieben von neun Bezirksvertretungen als Erfolg. „DIE LINKE. Krefeld hat nicht nur prozentual gegenüber der letzen Kommunalwahl gewonnen. Bei niedrigerer Wahlbeteiligung als 2009 hat DIE LINKE. auch in absoluten Zahlen zugelegt.
“Stimmen mehr als 2009 können als auch Zeichen gegen den allgemein negativen Trend der zurückgehenden Wahlbeteiligung gesehen werden. „Bei 5.928 weniger KrefelderInnen, die den Stadtrat gewählt haben, haben wir keine Stimmen an die Gruppe der NichtwählerInnen verloren, im Gegenteil!“ stellt das neue LINKE Ratsmitglied Stephan Hagemes fest.
DIE LINKE. Krefeld will u.a. weiter für die Übertragung der Ratssitzungen im Internet, die Wiedereröffnung der Bibliothek Uerdingen, die Reduzierung des Monatspreises des „Sozialtickets“ auf 15 € und die Umwandlung der Ausländerbehörde von einer Abteilung des Ordnungsamtes in ein „Amt für Migration und Integration“ in der Krefelder Bevölkerung werben, um diese schnellstmöglich durchzusetzen.
Am 27.05.2014 hat sich die Ratsfraktion der Krefelder LINKEN zu ihrer ersten Sitzung getroffen. Dabei wurde Basri Cakir zum Fraktionsvorsitzenden und Julia Suermondt und Stephan Hagemes zu den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt.