Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben - Abrüsten ist das Gebot der Stunde

DIE LINKE: Krefeld ruft alle auf, sich der Kampagne "Abrüsten statt Aufrüsten" mit Unterschrift (auch online möglich!) und auch eigenen Aktionen anzuschliessen!

Vom 1. bis 4.11.2018 wird es bundesweite Aktionstage zu dieser Kampagne geben. Weitere Informationen, Unterschriftelisten zum Download , Plakate und Flyer u.v.m. finden Sie auf der zugehörigen Website unter https://abruesten.jetzt

 

Wir werden auf unserer Mitgliederversammlung am 31.10.2018 ebenfalls eine Unterschriftenliste bereit halten und ggf. mit kleineren Aktionen vor Ort für die Unterstützung der Kampagne werben.

Militär löst keine Probleme. Schluss damit. Eine andere Politik muss her!

Die Bundesregierung plant, die Rüstungsausgaben nahezu zu verdoppeln, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung (BIP). So wurde es in der NATO vereinbart.

Zwei Prozent, das sind mindestens weitere 30 Milliarden Euro, die im zivilen Bereich fehlen, so bei Schulen und Kitas, sozialem Wohnungsbau, Krankenhäusern, öffentlichem Nahverkehr, Kommunaler Infrastruktur, Alterssicherung, ökologischem Umbau, Klimagerechtigkeit und internationaler Hilfe zur Selbsthilfe.